Ein Angebot des medienhaus nord

Lokaler Sport Tolle Saison-Premiere für PSV-Mädchen

Von rola | 15.09.2009, 07:49 Uhr

Goldberg/Güstrow Einen glänzenden Einstand in der Verbandsliga feierte die Fußball-Mädchenmannschaft des PSV 90 Güstrow: In ihrem ersten Punktspiel der Saison errangen sie im TSV Goldberg einen hochverdienten 6:1-Sieg.

 

Der PSV nahm mit dem Anpfiff das Spiel in die Hand und ging schon in der 2. Minute durch Patricia Naumann in Führung. Auch in der Folgezeit bestimmten die Güstrowerinnen weiter das Geschehen, vergaben dabei aber auch gute Torchancen. Goldberg bestrafte die Güstrowerinnen dafür in der 10. Minute mit einem Konter, der zum Ausgleich führte. Nach 20 Minuten hörte der PSV ganz auf , Fußball zu spielen und gab das Zepter an die Goldbergerinnen ab. Urplötzlich gelang dennoch vor dem Pausenpfiff die erneute Führung durch Lisa Liebich.

Nach der Pause war der PSV wieder die spielbestimmende Mannschaft. In der 46. Minute war Patricia Naumann im Nachschuss ihres Strafstoßes zum 1:3 erfolgreich. In der 70. Minute nutzte Patricia Strehlow ihre Chance und erzielte den vierten PSV-Treffer. Lediglich drei Minuten später machte Anna-Elisabeth Hampel mit dem fünften PSV-Treffer alles klar. Goldberg gab sich geschlagen, und so konnte der PSV in der 80. Minute durch Patricia Naumann den 1:6-Endstand erzielen.

 PSV: Gollnik, Naumann, Strehlow, Hampel, Liebich, Ohde, Kutz, Zimmermann, Jornitz