Ein Angebot des medienhaus nord

ringen Tim erst im Finale gestoppt

Von thow | 09.04.2014, 23:00 Uhr

Ringer-Nachwuchs des PSV Schwerin holt beim 21. Petermännchen-Pokal fünf Podestplätze

Zum 21. Petermännchen-Pokal folgten 16 Vereine mit 173 Startern der Einladung des PSV Schwerin in die Landeshauptstadt. Mit polnischer Beteiligung fand der Pokal in diesem Jahr international statt.

Zu Beginn des Turniers wurden zwei neue Wettkampfmatten eingeweiht, die mit Unterstützung der „Stiftung Sparkasse Mecklenburg-Schwerin“ angeschafft wurden. Durch die hohe Teilnehmerzahl konnten die Zuschauer bis in den Nachmittag spannende und faire Kämpfe bestaunen.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.