Ein Angebot des medienhaus nord

Gadebusch/Schönberg Spitzenspiel für den FC Schönberg 95

Von Maik Freitag | 18.09.2009, 08:25 Uhr

Der Landesmeister 2009, der FC Schönberg 95, hat morgen ein echtes Spitzenspiel zu absolvieren. Als Tabellenvierter trifft das Team von Dinalo Adigo auf den 1. FC Neubrandenburg, der derzeit Tabellenzweiter ist. Beide Mannschaften trennt jedoch nur ein unterschiedliches Torverhältnis.

Erst um 15 Uhr, statt der für gewöhnlich um 14 Uhr stattfindenden Partien, wird das Spiel in der Vier-Tore-Stadt angepfiffen. Im vergangenen Jahr noch als Sieger vom Platz gehend, wartet auf die Schönberger nun die zweite große Herausforderung. Während man gegen Malchow bereits unterlag, wollen die Grün-Weißen nun in Neubrandenburg zeigen, dass mit ihnen auch in diesem Jahr im Kampf um eine vordere Platzierung zu rechnen ist.

Ebenfalls ein Auswärtsspiel muss Landesligist TSG Gadebusch morgen bestreiten, ebenfalls erst um 15 Uhr. Sie treten beim Tabellenfünften der vergangenen Bezirksliga-Saison, dem SV Plate, an. Den trennten in der vergangenen Saison nur ganze drei Punkte von den TSG-Kickern in der Endabrechnung. Plate stieg allerdings als letzter Qualifikant in die neue Landesliga auf. In dieser Saison tun sich die Randschweriner schwer und holten aus drei Partien noch nicht einen einzigen Punkt. Gerade drei Mal trafen die Kicker ins Schwarze, ihre Gegner hingegen schon zwölf Mal in das Plater Tor. Die TSG verlor bisher noch keines ihrer Spiele, ging zwei Mal siegreich hervor und will auch in Plate dreifach punkten.

Während das Landesklassen-Team der SG Carlow an diesem Wochenende spielfrei hat und sich dem Erntefest im Dorf widmen kann, müssen die Gadebuscher Landesklasse-Fußballer erst am Sonntag ran. Dann treffen sie auf die SG Groß Stieten, die mit einer katastrophalen Bezirksliga-Saison die Zielstellung, Aufstieg in die Landesliga, klar verfehlte. Gadebusch II schaffte am vergangenen Wochenende in Crivitz seinen ersten Sieg und muss nun gegen Groß Stieten nachlegen, um die aufsteigende Form zu wahren. Spielbeginn ist um 14 Uhr im Jahnsportpark.