Ein Angebot des medienhaus nord

Lübeck Schweriner Kreismeister der Kegler in Lübeck ermittelt

Von kagu | 22.12.2010, 01:57 Uhr

Auf der 12-Bahnenanlage in Lübeck-Schlutup wurden die Schweriner Kreismeisterschaften ausgetragen.

35 Aktive kämpften um den Kreismeistertitel bzw. um die Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften.

In einem spannenden Finale bei den Herren A gab es einen dreifachen Triumph der Einheit-Kegler. Neuer Kreismeister wurde Dirk Hausmann mit 910 Holz. Dagegen kam es um Platz 2 zu einem Stechen, denn Michael Heerkloß und Frank Fuchsa hatten zuvor jeweils 907 Holz gespielt. Dieses Stechen gewann schließlich Michael Heerkloß.

Einheit-Kegler Reinhard Dallmann holte sich mit 918 Holz den Titel bei den Herren B. Sein Vereinskamerad Wolfgang Hibner wurde in seiner Altersklasse Herren C neuer Kreismeister mit 924 (+84). Das war zugleich die Tagesbestleistung.

Neuer Titelträger bei den Damen-Paaren wurde das Duo Marianne Ahrendt/ Kathrin Gunia mit einem beachtlichen Ergebnis von 923 Holz vor den Titelverteidigerinnen Katja Müller/Petra Drefers 894 sowie vor Simone Schallock/Cindy Mihm (882/alle KC Einheit).

Die Entscheidung um den Titel im Herrenpaarkampf war äußert spannend. Hier setzte sich mit nur drei Holz Vorsprung das Einheit-Duo Frank Fuchsa/Dirk Hausmann mit 910 Holz vor den Vereinskollegen Michael Heerkloß/Reinhard Dallmann (907) und Dieter Behrend/Heiko Hacker (895) durch.

Bei den Mixed-Paaren legten Katja Müller/Reinhard Dallmann im zweiten Durchgang einen starken Endspurt hin und verwiesen mit 916 Holz Kathrin Gunia/Marc Berger (911) auf den Silberrang. Die Titelverteidiger Petra Drefers/Michael Heerkloß (alle KC Einheit) belegten am Ende mit 901 Holz den 3. Platz.