Ein Angebot des medienhaus nord

Rostock Pastow kassiert 2:4-Heimschlappe

Von gklo | 21.09.2009, 08:01 Uhr

Am 4.

Spieltag der Fußball-Landesliga Nord kassierte der SV Pastow eine 2:4-Heimschlappe gegen den TSV Bützow. Noch härter erwischte es den Bad Doberaner SV. Die Münsterstädter kamen beim FC Pommern Stralsund sogar mit 0:6 unter die Räder und liegen weiterhin sieglos am Tabellenende. Pastow hingegen rangiert mit drei Zählern einen Platz vor dem DSV und ist Dreizehnter.

SV Rot-Weiß Trinwillershagen - VfL Bergen 2:1 (0:0)

Tore: 1:0, 2:0 F. Herrmann (47., 60.), 2:1 Gabriel (85.). Schiedsrichter: Zimak (Reinberg). Zuschauer: 85

FC Pommern Stralsund - Bad Doberaner SV 6:0 (4:0)

Tore: 1:0 Gurlt (10.), 2:0 Hartz (25.), 3:0 Jahrling (29.), 4:0 Hartz (45.), 5:0 Schubert (48.), 6:0 Hartz (75.). Schiedsrichter: Schwenn (Rossow). Zuschauer: 85

SV Pastow - TSV Bützow 2:4 (0:2)

Tore: 0:1 Bärmlich (28.), 0:2 Runge (43.), 0:3 Grabowski (53.), 0:4 Koslow (74./Foulstrafstoß), 1:4 Ernst (75.), 2:4 Lange (89./Foulstrafstoß). Schiedsrichter: Bockhahn (Wendisch-Baggendorf). Zuschauer: 20

VfL Blau-Weiß Neukloster - TSV 1860 Stralsund 3:1 (2:0)

Tore: 1:0 Klabunde (8.), 2:0 M. Koch (25.), 2:1 Petzold (65.), 3:1 Lützow (90.). Schiedsrichter: Groth (Rostock). Zuschauer: 80

VfL Grün-Gold Güstrow - PSV Ribnitz-Damgarten 5:3 (3:1)

Tore: 1:0 M. Barachini (7.), 2:0 Mihajlovic (8.), 2:1 Kleinfeldt (25.), 3:1 M. Barachini (35./Foulstrafstoß), 4:1 Röpcke (49.), 4:2 Hübbe (80.), 4:3 Bastian (88.), 5:3 Wippich (90.+1).

FSV Bentwisch - Mulsower SV 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Neumann (40.). Zuschauer: 70