Ein Angebot des medienhaus nord

Ludwigslust Mit Sieg in neue Landesliga-Saison

Von umad | 09.09.2009, 07:23 Uhr

In der Tischtennis-Landesliga startete die TSG Ludwigslust mit einem 9:5-Sieg über Post Schwerin in die Saison.

Auch ohne Matthias Wendt reichte es in den Auftaktdoppeln durch M. Garz/Lembke (3:0) und G. Garz/Madaus zu einer 2:1-Führung. M. Garz gewann das erste Einzel, Neper verlor unglücklich in der Verlängerung des fünften Satzes. Lembke punktete zum 4:2. Es blieb spannend. Madaus und G. Garz gewannen nach Abwehr von Matchbällen jeweils mit 3:2. Zur Halbzeit hieß es 6:3 für die TSG. Aber auch das 7:3 durch M.Garz war noch keine Entscheidung. Erst als nach zwei Niederlagen Kalas und Madaus in ihren folgenden Einzeln ohne Satzverlust blieben, waren die Punkte gesichert. Die beiden für die Meisterschaftsstatistik bedeutungslosen letzten Spiele gingen ebenso glatt mit 3:0 an G. Garz und das Abschlussdoppel M. Garz/ Lembke. Weniger erfolgreich war die TSG-Reserve, die im Bezirksliga-Derby gegen die Volley Tigers mit 6:10 den Kürzeren zog. Sieggarant bei den Tigers war Schröder, der vier Einzel gewann und mit Lüdke auch im Doppel punktete.

TSG I: M. Garz (3), Lembke (2), Kalas (1), Madaus (2,5), G. Garz (2,5).

TSG II: G. Garz (2), Hackbarth (1), Krause (2), Hübner (1).