Ein Angebot des medienhaus nord

Goldberg Kantersieg im Nachholspiel

Von karg | 29.10.2009, 07:16 Uhr

Beim Nachholspiel der Landesklasse der C-Junioren-Fußballer konnte der Goldberger Trainer fast seine Wunschelf aufs Spielfeld schicken, die sich dann auch für die Schlappe vor einer Woche gegen Wismar (0:4) rehabilitieren sollte.

Mit einer völlig anderen Einstellung und Disziplin gingen die Goldberger Jungs in das Punktspiel. Da die SG Aufbau in Unterzahl antrat, war es nicht einfach die Zuordnung zu finden, wenn der Gegner die Räume geschickt zustellt.

Zunächst versuchte Boizenburg noch mitzuspielen, aber nachdem Dennis Niemann die Goldberger mit 2:0 in Führung geschossen hatte und Goldberg mit drei Stürmern agierte, wurde die Überlegenheit auch in Tore umgesetzt. Tim Alexandre erhöhte nach schönem Pass und Dreißig-Meter-Sprint auf 3:0 und Nico Brinckmann machte für Goldberg das halbe Dutzend mit lupenreinem Hattrick zur Halbzeit perfekt.

Boizenburg beschränkte sich in der zweiten Halbzeit nur noch auf das Verteidigen und Goldberg tat nur noch das Notwendige. Erneut Nico Brinckmann zum 7:0, der lange verletzte Richard Kluth mit wuchtigem Kopfball zum 8:0, Max Manthey mit sattem Schuss unter den Querbalken zum 9:0 und Steve Schwarz mit energischem Zug in den Strafraum und anschließenden knallhartem Abschluss zum 10:0 stellten den auch in der Höhe verdienten Sieg sicher.

TSV Goldberg: Tim Westphal - Henrik Barkhahn, Henrik Brand (Sarah Schierstedt), Max Manthey - Richard Kluth - Steve Schwarz, Johannes Riedel, Erik Kowalzek - Tim Alexandre (Justin Kretschmann), Dennis Niemann, Nico Brinckmann.