Ein Angebot des medienhaus nord

Schwerin Frühling, Sommer, Herbst und Winter sind Sportfeinde

Von Stefan Böhme | 24.02.2010, 01:57 Uhr

Nicht mehr ganz so taufrischen Semestern mit einer Geburtsurkunde östlich der Elbe wird ein geflügelter Spruch noch in Erinnerung sein: Was sind die Hauptfeinde des Sozialismus? Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Abgesehen von der politischen und wirtschaftlichen Großwetterlage ging im Kleinen immer irgendetwas in die Hose.

So ist das auch mit dem Freiluftsport. Im kanadischen Whistler bringt der Frühling die olympischen Wettbewerbe durcheinander und in Mecklenburg-Vorpommern der Winter den Fußball. Irgendetwas ist immer.

In der Verbandsliga, der höchsten Spielklasse im Land, gibt es keine generelle Absage durch den MV-Fußballverband, da wird auf Zuruf gespielt. Nachdem der Nachholspieltag 16 (vom 19. Dezember) am 13. Februar im Schnee versank, fand am regulären 17. Spieltag am vergangenen Wochenende auch nur die Partie FC Neubrandenburg - Rostocker FC (2:1) statt.

Da in den nächsten Tagen keine durchgreifende Wetteränderung eintreten wird, hat der MV-Fußballverband schon mal die Landesliga-Spieltage 15 (6./7. März) und 16 (13./14. März) abgesagt und auf den Ostersonnabend (3. April) sowie auf den Ostermontag (5. April) verlegt. Gleiches gilt für die Landesklassen I bis VI. Da sind die Spieltage 15 (6./7. März) und 16 (13./14. März) ebenfalls Ostern (3. und 5. April) angesetzt worden.

Ob die am 27./28. Februar terminierten Nachholspiele in der Landesliga West (AWO Hagenow - Schweriner SC und FC Eintracht Schwerin II - Lübzer SV) stattfinden, muss sich noch zeigen. Zumindest in Schwerin gibt es keinen bespielbaren Platz.

Auch auf Kreisebene können die Kicker hinterm Ofen bleiben. Die schon zweimal verschobenen Spiele im Viertelfinale des Kreispokals Schwerin-Nordwest Neumühler SV II - Dargetzower SV sind auf dem 6. März bzw. SV Stralendorf - SV Klütz auf dem 7. März neu angesetzt worden. Zudem wird der 15. Spieltag der Kreisoberliga und der Kreisliga vom 6./7. März nach dem letzten Spieltag am 12. Juni nachgeholt und die Spiele der Kreisklasse finden am 13. Juni statt. Der 16. Spieltag der Kreisoberliga, Kreisliga und Kreisklasse II vom 13./14. März findet nun am Ostersonnabend (3. April) statt. Spielbeginn ist jeweils 15 Uhr. Bei Überschneidungen mit höherklassigen Mannschaften wird um 12 Uhr angepfiffen. Die Partien des 13. Spieltages in der Kreisklasse I (13./14. März) werden am 13. Juni gespielt.

Der Kreisfußballverband Westmecklenburg muss der Witterung ebenfalls Tribut zollen. Der Beginn der Rückrunden in allen Spielklassen wurde auf den 20./21. März verlegt. Die bis dahin angesetzten Punktspiele werden am Ostersonnabend und Ostermontag nachgeholt. Neuer Termin für die Halbfinals im Kreispokal ist der 13. Mai.