Ein Angebot des medienhaus nord

Lokaler Sport FCH-B-Junioren im Pokalfinale

Von arni | 23.10.2009, 08:14 Uhr

Rostock Die Fußball-B-Junioren von Hansa Rostock stehen im Pokalfinale des Nordostdeutschen Fußball-Verbandes.

Die Mannen von Trainer Roland Kroos setzten sich gestern mit 4:2 (2:2) gegen Bundesliga-Konkurrent Energie Cottbus durch. Christian März erzielte die frühe Führung (4.). Pascal Poser legte wenig später per Kopf das 2:0 nach (10.). Wie aus heiterem Himmel schlug es dann aber im Rostocker Kasten ein - 2:1 (15.). Die Gäste setzten nach und kamen zum Ausgleich (22.). Nach der Pause agierte Cottbus druckvoller, ohne daraus Kapital zu schlagen. Die Platzherren übernahmen wieder das Zepter. Edison Jordanov (68.) sowie Erik Kemsies (72.) sorgten für den Sieg. "Wie die Truppe den Ausgleich weggesteckt hat, war schon Klasse. In der zweiten Hälfte waren aktiver und haben verdient gewonnen. Nun wollen wir auch den Pokal holen", so Co-Trainer Bernd Arnholdt.

Hansa-B-Junioren: Brinkies - Dech, Pägelow, Weißenbacher, Siegmund (verletzt, 41. Uecker) - März (68. Kemsies), Trybull, Poser, Jordanov - Adamyan (73. Birkhof), Quaschner 70. Richter)