Ein Angebot des medienhaus nord

Neukloster/Kritzmow Einheit-Keglerinnen festigen die Tabellenführung

Von kagu | 04.02.2010, 01:57 Uhr

Der 7.

Spieltag in der Kegel-Landesliga der Damen führte Einheit Schwerin II in Kritzmow mit Rostock, Güstrow und Rügen zusammen. Nach der ersten Spielerin hatten die Schwerinerinnen einen Rückstand von 24 Holz auf Rostock. Alle Keglerinnen kämpften mit den schwierigen Bahnbedingungen und dadurch entstand ein Duell zwischen Einheit II und Rostock. Nach dem vierten Durchgang ging Schwerin erstmals mit 12 Holz in Führung und baute den Vorsprung auf 32 Holz aus. Auch Rostocks beste Keglerin Jutta Rathmann, die Tagesbestleistung spielte (846), schaffte es nicht mehr, den ersten Turniersieg der Einheit-II-Damen zu verhindern. Beste Einheit-Keglerin war Kathrin Gunia mit 837 Holz.

In Neukloster spielte die andere Vierergruppe mit Tabellenführer Einheit Schwerin I, Grabow, Stralsund und Post Schwerin. Einheit führte schon nach dem ersten Durchgang mit 20 Holz und baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Keine andere Mannschaft hatte die Chance, die Einheit-Damen zu gefährden. Mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung errangen die Einheit-Keglerinnen vor Stralsund (Rückstand 59 Holz), Grabow (64) und dem Schweriner Ortsrivalen Post Telekom (100) ihren 6. Turniersieg in Folge und festigten die Tabellenführung. Beste Einheit-Keglerin war Anja Vanselow mit 874 Holz. Die Tagesbestleistung erzielte Siegrid Steinmüller (Post/883).

Der ausgefallene 6. Spieltag wird noch im Februar neu angesetzt.