Ein Angebot des medienhaus nord

Bützow Bützow im Pokal erneut auswärts

Von roki | 10.09.2009, 07:31 Uhr

In der zweiten Hauptrunde des DFB-Landespokals tritt Fußball-Landesligist TSV Bützow erneut auswärts an.

Am 10. Oktober reisen die Schützlinge von Trainer Werner Sewe zum Landesklasse-Vertreter Hafen Rostock.

Die Spiele im Überblick: Sonnabend, 10. Oktober, 14 Uhr: SV 90 Görmin - Greifswalder SV II, SG Karlsburg/Züssow - FC Insel Usedom, Demminer SV 91 - FSV 1919 Malchin, Penkuner SV Rot-Weiß - HSG Greifswald, MSV Groß Miltzow - TSV Friedland 1814, SV Waren 09 II - TSG Neustrelitz, Malchower SV 90 II - FC Neubrandenburg 04, Einheit Ueckermünde - FC Vorwärts Drögeheide, VfB Pommern Löcknitz - Torgelower SV Greif, TSG Neustrelitz II - Pasewalker FV, FC Neubrandenburg II - Greifswalder SV 04 (15 Uhr), Bad-Doberaner SV - Rostocker FC 95, Grün-Gold Güstrow - SV Waren 09, SV Hafen Rostock - TSV Bützow 1952, SV Kandelin - FC Pommern Stralsund, Grimmener SV - FSV Bentwisch, FSV Kühlungsborn - Sievershäger SV, LSV Wahrstorf - Mulsower SV, SV Prohner Wiek - VfL Bergen 94, AWO Hagenow - FC Eintracht Schwerin, Lübtheener SV Conc. - SV Blau-Weiß Polz, Eintracht Schwerin II - PSV Wismar, Aufbau Sternberg - Schweriner SC, Neumühler SV - SG Dynamo Schwerin, Siggelkower SV - Malchower SV 90, SV Aufbau Parchim - Ludwigslust/Grabow, TSG Gadebusch - FC Anker Wismar, MSV Pampow - FC Schönberg 95 (15 Uhr), SV Bad Kleinen - Grevesmühlener FC (15 Uhr).

Sonntag, 11. Oktober, 14 Uhr: FSV Dummerstorf - SV Pastow, FSV Bentwisch II - RW Trinwillershagen, Kröpeliner SV 47 - TSV Graal-Müritz.