Ein Angebot des medienhaus nord

Waren/Schwerin Bowlingfreunde feiern doppelten Aufstieg;Parcourschefs auf der Schulbank;Fußball-Oldies suchen Verstärkung

Von thkr; zvs;zvs | 18.02.2010, 01:57 Uhr

Schwerin Die zwei Herrenmannschaften des Vereins Bowlingfreunde Schwerin sind mit zwei Mannschaften aus der Bezirksliga in die Landesklasse aufgestiegen.

Dabei ließ die 2. Herrenmannschaft in ihrer Staffel nichts anbrennen und setzte sich mit 24 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten durch. Spannend machte es die 1. Herrenmannschaft, die sich erst am letzten Spieltag auf den 1. Platz vorkämpfte und so den Aufstieg sicherte. Noch knapper wurde es bei den Damen, die als Zweite mit nur vier Pins Rückstand den Aufstieg knapp verpassten.

In der MV-Jugendliga ging es ebenfalls heiß her. Hier wurde die Mannschaft der Schweriner Bowlingfreunde Siebter, obwohl sie personalbedingt nur an drei von fünf Spieltagen antreten konnte. Dennoch bekamen Julia Döring als beste B-Jugend-Spielerin und Stefan Jakubczyk als bester A-Jugend-Spieler eine Auszeichnung. Alle Ergebnisse: www.bowling-mv.de

Acht Parcourschefs aus Mecklenburg-Vorpommern haben sich am vergangenen Wochenende mit ihren Kollegen aus Berlin, Brandenburg und Sachsen in Sommerstorf bei Waren auf die Schulbank gesetzt. Seminarleiter Wolfgang Meyer (Diehlo) informierte über Sicherheiten im Springsport, Auflagensysteme und Anforderungen an moderne Hindernisreihen-Gestaltung. Mit Jörg Schreiter (Teschow) und René Thom (Grambow) haben zwei Parcourschefs die nächst höhere Qualifikation SMS erworben. Sie dürfen jetzt Parcours bis zur Ein-Stern-schweren Klasse bauen.

Die Altherren-Kicker Ü50 vom Schweriner SC suchen Mitstreiter. Im Vordergrund steht der Spaß mit dem Ball, auch außerhalb des Trainingsplatzes wird viel unternommen. Trainiert wird immer donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr. Infos gibt es bei Trainer Uwe Blösch (0178 - 4 86 51 83).