Ein Angebot des medienhaus nord

Prignitz Berge stolpert bei Eiche II

Von pri | 01.10.2009, 07:17 Uhr

Führungswechsel in der 1.

Fußball-Kreisklasse. Die SG Gumtow (4:0 in Gerdshagen) löste Berge (2:4 in Weisen) an der Spitze ab. Lanz deklassierte Veritas III mit 7:0.

Jahn Lanz - Veritas Wittenberge/Breese III 7:0 (3:0). Die Lanzer zeigten sich erstaunt über spielerisch sehr schwache Gäste. Die Jahn-Elf ging früh 1:0 in Führung (2.), baute diesen Vorsprung schnell auf 3:0 aus. Danach nahm sie unerklärlicherweise das Tempo aus dem Spiel. Erst nach einer lauten Pausen-Ansprache erhöhten die Gastgeber wieder den Druck. Zwei Lattentreffer und vier Tore zum 7:0 waren Ausdruck der Überlegenheit. - TS: Jan Schneider, Philip Awe, Tobias Kluth (je 2), Christopher Wittkowski.

Blau-Weiß Giesensdorf - Meyenburger SV Wacker 3:6 (2:2). Giesensdorf führte schnell 2:0, musste aber bis zur Pause den Ausgleich hinnehmen. Durch geschickte Konter zog Meyenburg auf 6:2 davon, bis Knodel für Blau-Weiß zum Endstand traf - TS: Daniel Schulze, Tobias Schröder, Stefan Knodel / Mathias Dahse (4), Stieven Dahse, Kevin Dahse

Wacker Beveringen - Putlitzer SV 2:2 (0:1). Der Gast ging zweimal in Führung, kassierte aber auch zweimal den Ausgleich. Auch wenn die Beveringer zwei elfmeterreife Situationen für sich monierten und den zweiten Putlitzer Treffer aus Abseitsposition sahen, war für sie die Punkteteilung gerecht. Andreas Brunsch (Wacker) sah die Gelb-Rote Karte wegen Meckerns. - TS: 0:1 Krause (27.), 1:1 Meyer (62.), 1:2 nicht bekannt (80.), 2:2 Karsten Jäger (85.)

Eiche 05 Weisen II - Berger SV 4:2 (2:0). Die Eichen schossen den Tabellenführer mit einer feinen Leistung ab. In einem vor allem von den Gästen kampfbetonten Spiel nutzte Weisen seine Chancen besser. Zur Pause führte Eiche 2:0. Dann zeigten die Berger, dass sie auch treffen können und gestalteten diese Hälfte ausgeglichen. - Tore: 1:0 Breß, 2:0 Schulz, 2:1 Gerstel, 3:1 Menke, 3:2 Gerstel, 4:2 Hoffmann.

Rot-Weiß Gerdshagen - SG Gumtow 0:4 (0:1). Durch eine Unachtsamkeit der Rot-Weiß-Abwehr gelang Marc Seliger für Gumtow das 0:1 (15.). Bis zur 65. Minute verlief das Spiel ausgeglichen, dann erhöhte Stefan Krüger per Freistoß auf 0:2. Danach verlegte sich Gumtow aufs Kontern. Christian Leppin (86./ 89.) traf zum 0:4-Endstand.

SV Demerthin - SV Sadenbeck 1:1 (1:1). In einer wenig sehenswerten Partie stand das Ergebnis bereits zur Pause fest. Mathias Schad schoss Sadenbeck (11.) in Front und Martin Sorban gelang eine Minute vor dem Pausenpfiff das leistungsgerechte 1:1. Schiri Konrad Steinig wurde von beiden Seiten eine gute Leistung bescheinigt.