Ein Angebot des medienhaus nord

Rostock B-Junioren deklassieren Hertha

Von arni | 24.09.2009, 07:57 Uhr

Die B-Junioren-Fußballer des FC Hansa Rostock haben in der 1.

Runde des NOFV-Pokals Hertha BSC Berlin - beide liegen punktgleich an der Spitze der Bundesliga Nord/Nordost - überraschend deutlich mit 6:0 (2:0) geschlagen. Trainer Roland Kroos gab wie angekündigt dem zweiten "Anzug" eine Bewährungschance - und der sollte sich als außerordentlich gut passend herausstellen. Die Berliner waren in Bestbesetzung angetreten, hatten der jederzeit konzentrierten Leistung des FCH an diesem Tag nichts entgegenzusetzen. Co-Trainer Bernd Arnholdt: "Wir spielten mit einigen Akteuren des jüngeren Jahrganges, und die haben - wie die gesamte Mannschaft - ihren Aufgaben sehr gut erledigt. Wir nutzten unsere Chancen nahezu perfekt. Auch in der Defensive standen wir sicher und konnten uns zudem auf Keeper Johannes Brinkies verlassen. Heute passte nahezu alles!"

FC Hansa B-Junioren: Brinkies - Dech, Pägelow, Weißenbacher, Siegmund, März (41. Jordanov), Trybull (61. Kemsies), Poser, Richter, Uecker (41. Quaschner), Adamyan (55. Schönbrunn)

Tore: 1:0 Pägelow (11.), 2:0 Uecker (28.), 3:0 Adamyan (49.), 4:0 Poser (51.), 5:0 Jordanov (61./Freistoß), 6:0 Schönbrunn (80.)