Ein Angebot des medienhaus nord

Fußballkreis Prignitz-Ruppin Sportgericht ahndet Spielabbruch mit Geldstrafe

Von Oliver Knoll | 13.05.2022, 14:08 Uhr

Eine saftige Geldstrafe für den SV Union Neuruppin II sowie Freispruch für einen Meyenburger Spieler: Zu diesen Urteilen kam das Sportgericht des Fußballkreises Prignitz/Ruppin nach zwei mündlichen Verfahren.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden