Ein Angebot des medienhaus nord

Hallenfussball Daumen drücken für Eiche

Von olik | 16.01.2020, 22:55 Uhr

Weisener C-Junioren spielen in Oberkrämer um Landesmeisterschafts-Ticket

In der Perleberger Rolandhalle finden am morgigen Samstag zwei Vorrunden zu den Futsal-Hallenlandesmeisterschaften statt. Allerdings hat sich weder bei den D- noch bei den E-Junioren eine Prignitzer Mannschaft dafür qualifiziert. Das gelang aber dem SV Eiche 05 Weisen bei den C-Junioren. Das Team aus der Landesklasse Nord/West tritt bei seiner Vorrunde morgen um 9.30 Uhr in Oberkrämer nördlich von Berlin an.

Die Weisener hatten sich im Dezember in Kyritz den Futsal-Cup des Fußballkreises Prignitz/Ruppin gesichert. Dabei im Halbfinale den MSV Neuruppin ausgeschaltet. Das Brandenburgligateam des MSV ist jetzt erneut Gegner der Eichen in Oberkrämer. Dazu kommen zwei weitere schwere Brocken. Auch das Team des RSV Eintracht 1949 I und der SV Falkensee-Finkenkrug kicken in der höchsten Spielklasse des Landes.

Zwei Mannschaften komplettieren das Feld. Der RSV Eintracht 1949 II aus der Landesklasse Ost und der SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde, Spitzenreiter der Kreisklasse A von Oberhavel/Barnim. Zumindest mit diesen beiden Mannschaften sollten die Weisener um Torjäger Kilian Szymkowiak, Leopold Lambers und Tim Engel mithalten können. Ein Weiterkommen und damit die Qualifikation für die Landesendrunde in Cottbus in einer Woche scheint dagegen eher sehr schwierig. Dazu müssten die Eichen einen der beiden ersten Plätze belegen.

Bei den beiden Vorrunden in Perleberg sind mit dem MSV Neuruppin (D- und E-Junioren) sowie Schwarz-Rot Neustadt drei Mannschaften aus dem Fußballkreis Prignitz/Ruppin dabei. Das Trio qualifizierte sich bei den Kreistitelkämpfen vor Wochenfrist in Kyritz für diese Runde. Die Neuruppiner D-Junioren treffen auf Potsdamer Kickers, Birkenwerder BC, FSV Bernau, SG Bornim und RSV Eintracht 1949. Dieses Turnier beginnt morgen um 9.30 Uhr.

Bei den E-Junioren bekommen es Kreismeister Neustadt und der Vize Neuruppin mit den Teams von SV Zehdenick 1920, RSV Eintracht 1949, SV Babelsberg 03 I und den Potsdamer Kickers zu tun. Das erste Spiel dieser Vorrunde soll um 14.30 Uhr in der Rolandhalle angepfiffen werden.

Auch bei diesen beiden Altersklassen gilt: Die beiden erstplatzierten Mannschaften der Vorrunde qualifizieren sich für die Endrunde in Cottbus.