Ein Angebot des medienhaus nord

Fussball Carlow empfängt Plate

Von habi | 17.09.2020, 17:00 Uhr

SG ist nach spielfreiem Wochenende wieder in der Landesliga gefragt

Die Pause aus dem pokalfreien Wochenende hat man bei der SG Carlow hoffentlich genutzt, um an der eigenen Chancenverwertung zu arbeiten. Aufgrund des Chancenwuchers beim FC Mecklenburg Schwerin II am zweiten Spieltag der neuen Landesliga-Saison ging man in Schwerin beim 0:3 leer aus. Spielerisch hielt das Team von Trainer Michael Holst richtig gut mit, scheiterte aber zu oft am Torwart und an sich selbst. Das soll am Sonnabend um 15 Uhr auf dem heimischen Geläuf in Carlow gegen den SV Plate nicht noch einmal passieren.

Ebenso wie Carlow hat Plate bislang ein Spiel gewonnen und eines verloren. Zuletzt gewann der SVP in der Liga gegen Schlusslicht Parchim etwas glücklich mit 2:1. Sollte Carlow sein normales Leistungsvermögen abrufen, dann dürften die drei zu vergebenen Punkte wohl bei der SG bleiben. Allerdings ist Plate immer wieder ein unangenehmer Gegner. Auf die leichte Schulter sollten die Carlower das Spiel also nicht nehmen, machen sie aber erfahrungsgemäß auch nicht.