Ein Angebot des medienhaus nord

Triathlon Startplätze für Staffeln noch frei

Von thom | 20.08.2015, 22:12 Uhr

Morgen startet 7. Parchimer Triathlon in der Badeanstalt am Wockersee / Ca. 100 Frauen und Männer sowie 23 Staffeln am Start

Am Sonnabend geht der beliebte Parchimer Triathlon in die 7. Runde. Die Beliebtheit spiegelt sich auch in den Teilnehmerzahlen wider. Es haben sich 99 Einzelstarter, 17 Staffeln und sechs Kinderstaffeln in die Starterlisten eingetragen.

Bei den Einzelstartern ist das Limit von 100 Teilnehmern fast erreicht. „Wir werden aber sicher ein paar Nachmeldungen am Sonnabend verkraften können“, sagt Organisator Birger Nickel vom gleichnamigen Zweiradhandel in Parchim. „Über spontane Anmeldungen für die beiden Staffelwettbewerbe, wäre ich allerdings froh“, ist Nickel doch etwas nachdenklich, dass nur so wenige Teams gemeldet haben. „Vor allem bei den Kinderstaffeln hatte ich auf mehr Resonanz gehofft“. Sollten sich Kurzentschlossene noch zum Start in den Staffelwettbewerbe entschließen, können sie sich, am Besten eine Stunde vor dem Start, vor Ort anmelden. Das Limit hatten sich die Veranstalter mit 50 Staffeln gesetzt. Im normalen Staffelwettbewerb (ab Jahrgang 2000) teilen sich die drei Starter eines Teams die 500 m Schwimmen, 25 km Rad fahren und 5 km Laufen nach ihren Fähigkeiten. Gleiches trifft auf den Junior-Sparkassen-Cup zu (4. bis 8. Klasse), nur dass die Strecken hier etwas kürzer sind, nämlich: 100 m Schwimmen, 4 km Rad fahren und 1000 m Laufen.

Zuschauer sind selbstverständlich gern am Wockersee gesehen, um die Athleten anzufeuern. Blickt man in die Starterlisten, findet man viele Hobbysportler aus Parchim und Umgebung, aber auch bekannte Namen aus der Szene wie Dennis und Michael Kruse von Tri Sport Schwerin oder Teilnehmer mit weiter Anreise aus Hamburg, Kiel oder Berlin.

Startzeiten: 9 Uhr SK-Junior-Cup, 11 Uhr Einzel, 11.30 Uhr Staffeln

Treffpunkt: Badeanstalt am Wockersee in Parchim