Ein Angebot des medienhaus nord

Leichtathletik Schaalseeufer wird zur Laufstrecke

Von thow | 27.03.2018, 23:00 Uhr

Startschuss für Crosslauf-Cupserie 2018 des Kreisleichtathletikverbandes Ludwigslust-Parchim fällt in Zarrentin

Zarrentin Gut 80 Teilnehmer im Alter von sechs Jahren bis hin zu den Erwachsenen sorgten  in Zarrentin für einen gelungenen Auftakt der diesjährigen Crosslauf-Cupserie des Kreisleichtathletikverbandes Ludwigslust-Parchim. Sie maßen sich am Ufer des Schaalsees über verschiedene Distanzen. Die meisten Siege, acht an der Zahl, heimsten die Starter vom Hagenower SV ein. Je drei Erfolge standen für Teutonia Rastow, SG 03 Ludwigslust/Grabow und TSV Empor Zarrentin zu Buche. Zweimal wurde  beim Team der Zarrentiner Schule gejubelt, der SVF Neustadt-Glewe stellte einen Streckenschnellsten.

Im Ziel wartete auf jeden Läufer als kleine Belohnung eine gesunde Snacktüte, die die Firma Neuform spendierte. Ein besonderes Dankeschön möchte das Zarrentiner Organisationsteam der DLRG Zarrentin sagen, die mit sechs Mitgliedern für die Streckenabsicherung sorgte.

Die Crosslaufserie wird am 14. April in Hagenow fortgesetzt. Als weitere Stationen schließen sich Rastow (21. April) und Ludwigslust (25. April) an. Die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse werden dann wieder bei der Bahneröffnung der Leichtathleten im Ludwigsluster Stadion (5. Mai) ausgezeichnet.