Ein Angebot des medienhaus nord

Leichtathletik Rügen war eine Lauf-Reise wert

Von thow | 29.09.2016, 23:00 Uhr

Cup-Starter der TSG Wittenburg sammeln beim 10. Baaber Heidelauf weitere Punkte

Die diesjährigen Laufcupserie Mecklenburg-Vorpommerns biegt auf die Zielgerade ein. Damit geht auch die Rechnerei um die begehrten Wertungspunkte in die heiße Phase. Der Baaber Heidelauf war die zwölfte von insgesamt 15 Stationen. Je nach Altersklasse ging es über die Distanzen von zehn oder 15 Kilometern um den Sieg. Als Team mit der weitesten Anreise gab es für das Quartett der TSG Wittenburg einen Sonderapplaus. Auch leistungsmäßig passte es.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Freitagausgabe der Schweriner Volkszeitung.