Ein Angebot des medienhaus nord

moto-Cross Moto-Crosser legen in Lübtheen starken Meisterschaftsstart hin

Von thow | 21.04.2014, 23:00 Uhr

Rund 1800 Zuschauer verfolgen gelungenen Saisonauftakt

„Eine Topp-Veranstaltung“: Jede Menge Lob ernteten die Organisatoren vom MC Lübtheen für ihre Moto-Cross-Veranstaltung am gestrigen Ostermontag. Die rund 1800 Zuschauer bekamen packenden Motorsport geboten, bei, abgesehen von einem kurzen Regenschauer, optimalen äußeren Bedingungen. In der 85-ccm-Klasse sicherte sich Tim René Neumann (MC Prisannewitz) mit zwei ersten Plätzen souverän den Tagessieg. In der MX2 machte der amtierende Landesmeister Marvin Beier (MC Neutrebbin) den ersten Schritt zur erfolgreichen Titelverteidigung. Einen starken Eindruck hinterließ Lokalmatador Hannes Schmidt bei seinem vierten Platz. Besonders spannend ging es in der Open-Klasse zu. Letztlich überreichte Lübtheens Bürgermeisterin Ute Lindenau den von ihr ausgelobten Pokal an Felix Frick (PSV Schwerin), der punktgleich mit Felix Haack (MSC Rügen) war. Den Ausschlag gab der bessere zweite Lauf, den Frick gewann.