Ein Angebot des medienhaus nord

Handball Bezirksliga West Frauen Matzlower Frauen bejubeln ersten Saisonsieg

Von Redaktion svz.de | 18.12.2019, 00:00 Uhr

Nachdem die Handball-Frauen des SV Matzlow/Garwitz in der Vorwoche beim Punktspiel der Bezirksliga in Crivitz bis zur letzten Minute gekämpft und doch mit einem Tor verloren hatten, konnten sie jetzt endlich den ersten Saisonsieg einfahren.

Bei der TSG Wittenburg durften die Matzlower Damen am Ende einen verdienten 20:15-Auswärtssieg (8:8) feiern.

Das Trainergespann René Schlie und Heiko Meißner schwor die Mannschaft vor dem Spiel ein: „Heute wird unser Tag, wir holen uns den ersten Sieg“. Mit diesem Ansporn ging es auf die Platte. Und von Beginn an war der unbedingte Siegeswille der Gäste zu spüren. Angefangen bei großartigen Torhüterleistungen mit zahlreichen Paraden und vier von neun gehaltenen Siebenmetern, über eine kompakte Abwehr bis hin zum Angriff, wo von allen Positionen getroffen wurde. Die MaGa-Mädels standen füreinander ein und unterstützten sich gegenseitig in jeder Phase des Spiels. Es war deutlich zu spüren, dass die Spielpraxis die Mädels im Saisonverlauf zu einer Einheit geformt und gestärkt hat. Mit einer großen Portion Motivation beenden die Handballerinnen das Jahr 2019 und wollen am 11. Januar in eigener Halle gegen den Plauer SV wieder durchstarten.

SV Matzlow/Garwitz: Harloff, Blanck 4, Meißner 7, Malcher 2, Packmohr 1, Hofmann 2, Töllner, Ernst 2, Neick. Breitzmann 2; Siebenmeter: TSG 9/5, MaGa 6/3, Zeitstrafen: TSG 2, MaGa 2