Ein Angebot des medienhaus nord

Hallenfußball Drei Tage Budenzauber

Von thom | 04.02.2014, 23:05 Uhr

SV Spornitz/Dütschow begrüßte 28 Gäste-Teams / Tolle Zuschauerkulisse / Faire Spiele

Drei Tage Budenzauber in der Spornitzer Sporthalle begeisterten hunderte Zuschauer, die während der fünf Turniere spannende Spielszenen und schöne Tore sahen.

Am Freitagabend verdienten sich die Männer des Siggelkower SV den Siegerpokal der Mecklenburger Fenstertechnik GmbH Spornitz. Das Team setzte sich im Finale mit 3:2 im Neunmeterschießen gegen die SG Marnitz/Suckow durch. Das kleine Finale gewann der Parchimer FC gegen den Ortsrivalen SV Aufbau mit 2:1. Die Parchimer Spielgemeinschaft beherrschten das Turnier der Ü35-Kicker mit drei Gruppensiegen und einem 1:0 im Halbfinale gegen Goldberg. Mit dem 2:1-Sieg im Endspiel gegen Blievenstorf gewann die SGP den Pokal des Bauunternehmens Josl GmbH Spornitz.

Viele Eltern verfolgten auch die drei Jugendturniere. Die D-Junioren des SV Spornitz/Dütschow musste nur dem SVF Neustadt-Glewe den Vortritt lassen und die F-Junioren des Gastgebers gewannen aufgrund des besseren Torverhältnisses vor der SG Parchim das Sonntag-Turnier. Das E-Jugend-Turnier dominierte die SG03 Ludwigslust/Parchim, die sich im Endspiel gegen die SG Parchim II mit 1:0 durchsetzte. Die Spornitz-Dütschower Jungs holten sich mit einem 3:0-Sieg gegen die SG Parchim I den dritten Platz.

Ein besonderen Dank des Veranstalters geht an das „Wochenend-Verpflegungs-Team“ um Hans Jürgen Schröder und Antje Zachow sowie an die Turnierleitung Markus Josl, Lorenz Josl, Tom Pellin, Andy Rogmann, Philipp Troch.