Ein Angebot des medienhaus nord

ringen Deutscher Meister nicht zu knacken

Von thow | 03.11.2015, 23:00 Uhr

Jan-Lukas Block feiert Turniersieg bei internationaler Traditionsveranstaltung

Nach einem dreitägigen Trainingslager in den Herbstferien nahmen die Lübtheener Nachwuchsringer Jan-Lukas Block und Fabian Schmidt mit ihrem Team von der Sportschule Luckenwalde eine Anreise von 520 Kilometern in Kauf, um am Internationalen Ostalb-Ringerturnier in Aalen (Baden-Württemberg) teilzunehmen. Dass 304 junge Sportler aus 68 Vereinen (darunter Ringer aus Ungarn, Südafrika und der Schweiz) um die Medaillen kämpften, unterstreicht den Stellenwert dieser Traditionsveranstaltung.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.