Ein Angebot des medienhaus nord

leichtathletik Am Rodelberg geht wieder die Post ab

Von thow | 12.04.2018, 23:00 Uhr

Hagenower SV lädt morgen zum 12. Frühjahrscross in die Bekow

Wo laufen sie denn? Diese Frage lässt sich morgen leicht beantworten: In der Hagenower Bekow. Die Leichtathleten des Hagenower SV laden zum 12. Frühjahrscross ein. Der Startschuss für die zweite Station im Crosslaufcup des Kreisleichtathletikverbandes fällt um 10 Uhr. Die Messlatte liegt hoch, nachdem die Rekordmarke im vergangenen Jahr auf 307 Teilnehmer geschraubt werden konnte. „Alle Schulen wissen Bescheid, und es haben sich wieder auswärtige Vereine angekündigt“, gibt sich Fred Bahr optimistisch. Der Leichtathletikchef des HSV hofft, dass auch der Wettergott mitspielt. Die zu meisternden Distanzen reichen je nach Altersklasse von 600 bis 7000 Metern, mit dem Rodelberg als besonderer Herausforderung. Auf die Hagenower Grundschüler wartet ein zusätzlicher Anreiz. Für sie geht es um den von Bürgermeister Thomas Möller ausgelobten Bürgermeisterpokal.