Ein Angebot des medienhaus nord

Hallenfussball 2022 Neuling ersetzt SV Kobrow beim Lokschuppenpokal des ETSV Güstrow

Von Robert Grabowski | 07.12.2022, 17:17 Uhr

Bei der 15. Auflage des Lokschuppenpokals vom ETSV Güstrow in der Sport- und Kongresshalle wird am 16. Dezember eine neue rote Laterne vergeben. Der SV Kobrow hat sich nämlich zurückgezogen. Dafür tritt nun eine andere Mannschaft an.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche