Ein Angebot des medienhaus nord

bölkow/langhagen Gastgeber können Vorsprung nicht halten

Von mivi | 28.09.2013, 03:08 Uhr

Hoch her ging es in der Anfangsphase des Fußballspiels in der Kreisoberliga zwischen dem Bölkower SV II und der KSG Lalendorf/Wattmannshagen.

Kempke hatte den BSV II bereits in der 3. Minute in Führung, damit aber das Pulver der Bölkower auch schon verschossen. Rinner glich nur drei Minuten später aus, ehe Ebeling die KSG nach einer halben Stunde auf die Siegerstraße brachte. Mit der Führung, von Bendin kurz vor dem Pausenpfiff noch ausgebaut, konnten die Gäste den zweiten Durchgang ruhiger angehen. Noch einmal Ebeling (54.) stellte den 1:4-Endstand her.

Gegen die Lalendorfer Reserve verspielte dagegen der TSV Langhagen Kuchelmiß in der Kreisklasse einen 2:0-Halbzeitvorsprung. Doppeltorschütze Marcel Popp traf zunächst in der 10. und 40. Minute, was auf der anderen Seite David Buchholz ebenfalls als Doppeltorschütze (60., 80.) ausglich. Beide Mannschaften vergaben einige gute Chancen auf das Siegtor.