Silvestersport : Wenn der Gastgeberwein absagt, laufstark gefeiert wird

von 30. Dezember 2018, 17:10 Uhr

svz+ Logo
Die Talente des U23-Bereichs – hier Max John vom Olympischen Ruder-Club Rostock (Zweiter von links) und sein Vierer mit Steuermädchen – durften das Outfit des Deutschen Ruderverbandes für die Saison 2019 schon mal anprobieren, und NNN zeigen es exklusiv als erste Zeitung: So modisch gekleidet werden wir auch den Deutschland-Achter mit seinem Mecklenburger Schlagmann Hannes Ocik im neuen Jahr  bei seiner Mission Weltmeister-Titelverteidigung erleben!

Anmerkung: Das Bild entstand beim Fotoshooting in Ratzeburg vor den U23-WM 2018. In Wahrheit handelt es sich um einen Joke. Max John erläutert: „Benny (der für den Stralsunder RC startende Rostocker Benjamin Leibelt – d. Red.) hatte mir rosa Socken zum Geburtstag geschenkt, und dann wollte unser Vierer die passenden Hosen dazu.“
Die Talente des U23-Bereichs – hier Max John vom Olympischen Ruder-Club Rostock (Zweiter von links) und sein Vierer mit Steuermädchen – durften das Outfit des Deutschen Ruderverbandes für die Saison 2019 schon mal anprobieren, und NNN zeigen es exklusiv als erste Zeitung: So modisch gekleidet werden wir auch den Deutschland-Achter mit seinem Mecklenburger Schlagmann Hannes Ocik im neuen Jahr bei seiner Mission Weltmeister-Titelverteidigung erleben! Anmerkung: Das Bild entstand beim Fotoshooting in Ratzeburg vor den U23-WM 2018. In Wahrheit handelt es sich um einen Joke. Max John erläutert: „Benny (der für den Stralsunder RC startende Rostocker Benjamin Leibelt – d. Red.) hatte mir rosa Socken zum Geburtstag geschenkt, und dann wollte unser Vierer die passenden Hosen dazu.“

Ausgefallene Kreationen im Redaktionsalltag – wie jedes Jahr zu Silvester der etwas andere Sport-Jahresrückblick

Rostock | Und schon ist wieder die Zeit heran für den etwas anderen Sport-Jahresrückblick. Gewiss war 2018 im weitreichenden Ressort manches überhaupt nicht lustig, ob das das Vorrunden-Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland anbelangt oder, deutlich schwerwiegender, hier vor der Haustür das fiese Reißzwecken-Attentat a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite