Tischtennis-Verbandsoberliga: : Süd-Mädels zweimal zu Hause

von 15. November 2018, 17:52 Uhr

svz+ Logo
Volle Konzentration beim Aufschlag: Süd-Nummer eins Sandy Lingstädt tritt am Wochenende mit ihrem Team zweimal zu Hause an.
Volle Konzentration beim Aufschlag: Süd-Nummer eins Sandy Lingstädt tritt am Wochenende mit ihrem Team zweimal zu Hause an.

Rostockerinnen treffen auf den Zweiten und Dritten

Schwere Aufgaben für die Tischtennis-Damen des TSV Rostock Süd (7. Platz/6:6 Punkte) in der Verbandsoberliga: Der Neuling trifft am Sonnabend um 16 Uhr in der heimischen Sporthalle Erich-Schlesinger-Straße auf den Dritten FTSV Fortuna Elmshorn (8:4). Am Sonntag ab 12 Uhr ist dann der Zweitplatzierte SC Poppenbüttel III (10:4) an gleicher Stätte zu Gas...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite