Sechs Titel gewonnen : Rostocker Boxer auf Erfolgsspur

Meister und Medaillengewinner der MV-Titelkämpfe vom PSV Rostock: hinten links Lisa Grimm, neben ihr Delia Hörmann, vorn von links Ramsan Amkhadov, Florian Krickow, Hakan Junge, Dennis Kremer.
Meister und Medaillengewinner der MV-Titelkämpfe vom PSV Rostock: hinten links Lisa Grimm, neben ihr Delia Hörmann, vorn von links Ramsan Amkhadov, Florian Krickow, Hakan Junge, Dennis Kremer.

Vier der frischgebackenen Landesmeister bzw. Medaillengewinner sind für die Deutschen Meisterschaften nominiert

svz.de von
08. März 2018, 12:00 Uhr

Sechs Titel und drei weitere Medaillen holten die jungen Boxer des PSV Rostock bei den Landesmeisterschaften in Malchow. Trainer Thomas Milster reagierte hocherfreut: „Wir hatten schon lange nicht mehr so viele Meister. Solch ein super Ergebnis ist nur möglich, weil wir hier akribisch arbeiten, und zwar mit Jungs aus Rostock. Alles Eigengewächse, nicht aus anderen Städten oder Landesverbänden.“

Besonders froh war Milster über den sicheren Punktsieg von Junior Florian Krickow im Halbfinale eine Woche zuvor in Waren (Müritz) über den Deutschen Meister und EM-Teilnehmer Sadek Lazem (BC Traktor Schwerin).

Zum PSV-internen Duell um den 52-Kilogramm-Titel mit Ramsan Amkhadov, der dank Losglück direkt im Finale stand, kam es jedoch nicht – Florian wurde ärztlicherseits wegen einer Daumenverletzung zwei Wochen gesperrt. Er und Ramsan werden den PSV aber bei den Deutschen Junioren-Meisterschaften vom 17. bis 21. April in Binz vertreten.

Ebenso Hakan Junge, Landesmeister in der Kategorie bis 42 kg. Thomas Milster: „Er hat sauber und taktisch klug geboxt und so den Greifswalder Nadar Chudojan im Finale besiegt.“

Auf seine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften der Kadetten vom 9. bis 13. Mai in Linstow darf sich Daniel Demidov freuen. „Er hat in der Gewichtsklasse bis 45 kg im Halbfinale in Waren den haushoch favorisierten Lokalmatadoren Fiete Röder mit 5:0 geschlagen und sich dann auch im Finale durchgesetzt. Darüber hinaus wurde er als bester Kämpfer ausgezeichnet“, so Milster.

Dass auch der 22-jährige Leonid Enns (Elite/69 Kilogramm) Gold holen könnte, hatte der Coach allerdings nicht auf der Rechnung: „Ich habe gestaunt.“

„Ich wusste das“, meinte hingegen Milsters für die Erwachsenen ab der U 20 zuständiger Kollege Clemens Busse ganz gelassen. Und da er auch die Mädchen trainiert, kann er die Leistung von Bronzemedaillengewinnerin Delia Hörmann (57 kg) am besten einschätzen: „Sie lieferte Nele Kopmann aus Eggesin, Vize-Weltmeisterin im Kick-Boxen, einen Superkampf.“

Die Medaillengewinner des PSV Rostock bei den Landesmeisterschaften in Malchow:

Gold:

  • Leonid Enns (22 Jahre/ Elite/69 Kilogramm),
  • Achmed Amkhadov (16/Jugend U 19/56 kg – kampflos),
  • Ramsan Amkhadov (15/Junioren U 17/ 52 kg – kampflos),
  • Hakan Junge (14/Junioren/42 kg), 
  • Daniel Demidov (13/Kadetten U 15/ 46 kg), 
  • Lisa Grimm (14/Junioren/52 kg – kampflos)

Silber:

  • Florian Krickow (15/Junioren),
  • Dennis Kremer (14/Junioren/60 kg)
  • Bronze: Delia Hörmann (15/Junioren/57 kg)
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen