Goalball : RGC meldet sich erfolgreich zurück

von 17. März 2019, 18:26 Uhr

svz+ Logo
So sehen glückliche Sieger aus - Das RGC Hansa Goalball Team (v.l.n.r.): Michelle Tiede, Co-Trainer Christoph Görtz, Ernst Kroisl, Julian Bleifuß, Reno Tiede, John Turloff und Charlotte Kaercher.
So sehen glückliche Sieger aus - Das RGC Hansa Goalball Team (v.l.n.r.): Michelle Tiede, Co-Trainer Christoph Görtz, Ernst Kroisl, Julian Bleifuß, Reno Tiede, John Turloff und Charlotte Kaercher.

RGC fährt erste Punkte in der 1. Goalball-Bundesliga ein. Es gab Siege gegen Marburg und Königs-Wusterhausen.

Rostock | Vor dem ersten Heimspieltag in der 1. Goalball-Bundesliga hatte die Mannschaft des RGC Hansa null Punkte auf dem Konto und war im Tabellenkeller (Platz 6). Nun stehen Reno Tiede und Kollegen schon auf dem vierten Platz. Möglich machte dies ein 12:2-Erfolg gegen Abstiegsmitkonkurrent SSV Königs Wusterhausen. „Wir haben stark aufgespielt und schnell 3:0...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite