Fußball im Kreis Warnow : Post fertigt Wittenbeck mit 7:0 ab

von 02. April 2019, 12:20 Uhr

svz+ Logo
Er sorgte für den i-Punkt, erzielte in der 90. Minute den 7:0-Endstand gegen den SV Wittenbeck: Philipp Knobloch vom Kreisligisten Post SV Rostock.
Er sorgte für den i-Punkt, erzielte in der 90. Minute den 7:0-Endstand gegen den SV Wittenbeck: Philipp Knobloch vom Kreisligisten Post SV Rostock.

Im Kreisfußballverband Warnow fanden am Wochenende insgesamt neun Nachhol- beziehungsweise vorgezogene Spiele statt.

Rostock | Kreisoberliga I SSV Satow – FSV Rühn 0:2 (0:2) Tore: 0:1 Dittmann (42.), 0:2 Dahlmann (45.) Thorsten Altmann (Satow): Rühn reichten zwei Standards vor der Pause, wo wir nicht gut aussahen. Ansonsten hat die Mannschaft alles versucht, um heute was mitzunehmen. Trotz bester Chancen wollte der Anschluss nicht fallen. Rühn kam mit minimalen Aufwand zum Erf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite