Eishockey : Piranhas einfach nicht torgefährlich genug – 0:3

von 21. Dezember 2018, 21:54 Uhr

svz+ Logo
_201812212154_full.jpeg

0:3 (0:1, 0:1, 0:1) verloren die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs in der Oberliga Nord bei den Füchsen Duisburg.

Rostock | Mit 0:3 (0:1, 0:1, 0:1) verloren die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs am späten Freitagabend in der Oberliga Nord bei den Füchsen Duisburg. Am Sonntag um 19 Uhr geht es in der Eishalle Schillingallee gegen den Herner EV weiter. Den Gästen stand Stürmer Thomas Voronov wegen Erkältung nicht zur Verfügung. Es entwickelte sich ein offenes Spiel mit C...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite