Wasserspringen : Michail Sachiasvili wird Nachfolger von Monika Dietrich

svz_plus
Trainer Michail Sachiasvili mit seinen Schützlingen und Hallorenpokal-Siegerinnen Thalea Paschel, Anna Shyrykhay und Saskia Oettinghaus (von links).
Trainer Michail Sachiasvili mit seinen Schützlingen und Hallorenpokal-Siegerinnen Thalea Paschel, Anna Shyrykhay und Saskia Oettinghaus (von links).

Michail Sachiasvili ist ab 1. Januar 2019 neuer Leitender Trainer des Bundesstützpunktes Wasserspringen in Rostock.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
07. Dezember 2018, 14:15 Uhr

Rostock | Rostock Die Spatzen pfiffen es schon lange vom Dach der Schwimmhalle Neptun, nun ist der Vertrag unterschrieben: Michail Sachiasvili tritt ab 1. Januar 2019 die Nachfolge der in Ruhestand gegangenen Monik...

ooktcsR | Rcsotko eiD nzaeSpt fpnefif es hnocs eglan mov acDh der whmhlliSceam ,pNntue nnu tsi dre rratVeg recibeenuhtrns: hiMlcai iSaacihvlsi rtitt ab 1. Jnraua 2091 ied afglcoeNh edr in dRuntsahe gnageengen oMikna crihDtie lsa etirLened iarreTn sde szkesdntüuuBsettnp rsaegnssienWrp ni oscRkto a.n rh„ülaicNt nib cih büer ads ni ihcm esetgetz nreetVrau err.uetf ensrU imsaseeegnm Zil,e sad esd irlkkaelnriTesvto ndu red eol,trprS ehetstb in dre Vdeiegnigtur des tesst an edn ysluO-akipZlmy ugenebnend tus.taS aDs rrtdreeof na mjdee Patlz iglctghäat reaht Aiterb, nie gisiegtensgee zenstUn.türet sAl eamT negeh wir ide hnslrsvepclaonu gnueafAb ,“na agst il.iahaivSsc

VseeWntSrdriCzo- adArnes hnireK tsi egbzuü,ret a„sds c,aiMh‘ end vno nMakoi iDhritce bneüeebenrg Sbafsltafte nis ileZ rtbig.n asD rnoaebh,V ahuc hcan kooTi 0022 als utnepsndusBüttzk beurnef uz ,dnwere its eien Heuaesnrrrgofdu, der riw nus gmasemine ltesl.ne Ihc euerf hc,im dsas rde eusDtech ammwriShcVdneb- ied gsieibhre irbtAe ovn nHerr iSiliaschva mit rde uefgrunB teidgrgwü ah“t.

zur Startseite