zur Navigation springen

Kurioses im Amateurfußball : Matthias Rose – der Pferdeflüsterer

vom

Besonderes Vorkommnis beim Spiel der 1. Kreisklasse Warnow zwischen der LSG Elmenhorst II und dem 1. FC Obotrit Bargeshagen (1:2). „Darf ich mitspielen?“, scheint dieses auf einmal auf dem Fußball-Rasen auftauchende Pony fragen zu wollen.

svz.de von
erstellt am 20.Apr.2016 | 09:00 Uhr

Da staunten die Fußballer beim Spiel LSG Elmenhorst II gegen 1. FC Obotrit Bargeshagen nicht schlecht: Ein ausgebüxtes Pony stand pünktlich zum Anpfiff für die zweite Halbzeit  auf dem Platz. Es fühlte sich augenscheinlich wohl  und  vermittelte den Eindruck, mitspielen zu wollen. Lustig für die meisten auf dem Rasen. Doch einige der Akteure hatten schon Respekt vor dem möglicherweise ausschlagenden „Pferdchen“. Aber  Matthias Rose vom Gastgeber-Team erwies sich als wahrer Pferdeflüsterer.  Wie ein gelernter  „Cowboy“ brachte   der Elmenhorster das Pony von der Spielfläche. Das Tier, das mutterseelenallein auf das Sportplatz-Gelände „gestiefelt“ war,  wurde fünf Minuten  später von der Besitzerin „gefunden“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen