Leichtathletik : Leipzig war eine Reise wert

Timo Liedemit (14) gewann die 800 m und wurde über 60 m Hürden Zweiter.
1 von 2
Timo Liedemit (14) gewann die 800 m und wurde über 60 m Hürden Zweiter.

Leichtathleten des 1. LAV Rostock heimsen bei Hallensportfest fünfmal Gold, viermal Silber, dreimal Bronze ein.

von
04. März 2015, 13:00 Uhr

Als Motivation und zur Standortbestimmung reisten 21 junge Leichtathleten des 1. LAV Rostock am Wochenende nach Leipzig, um an einem der größten nationalen Sportfeste Deutschlands teilzunehmen. In Sachsens Metropole fanden die Talente eine vollbesetzte Arena vor. Insgesamt starteten 1140 Athleten ab Altersklasse 7 bis zu den Erwachsenen aus 80 Vereinen und sieben Bundesländern beim
13. Mitgas-Hallensportfest.

Die Rostocker erkämpften fünfmal Gold, viermal Silber und drei bronzene Plaketten. Dabei avancierte einer der jüngsten LAV-Talente zum erfolgreichsten Teilnehmer. Vincent Stenzel gewann in der M 12 über 60 Meter Hürden nicht nur seinen Zeitlauf in 9,74 Sekunden, sondern setzte sich auch in der Gesamtwertung gegen 15 Konkurrenten durch. Seine zweite Goldmedaille errang Vincent im Hochsprung, wobei er mit 1,49 Meter seine Bestleistung nur um einen Zentimeter verfehlte.

Überhaupt trumpften die Hansestädter im Hochsprung auf. Bei den 13-jährigen Mädchen siegte Hanna Bittorf mit 1,50 m – sie war um 21 Uhr die letzte Starterin im großen Oval. Ihr gleichaltriger Vereinskamerad Niklas Tuschling übersprang 1,58 m und gewann ebenfalls. Nervenstark präsentierte sich auch Maja Küßner, die nach einem vierstündigen Hochsprung-Wettkampf 1,62 m übersprang und damit auf Anhieb die Kadernorm erfüllte.

Ein ganz starker Auftritt gelang den U16-Jungen über 800 m. Timo Liedemit (14) siegte in guten 2:14,54 min, Vereinskamerad Szymon Nastaly wurde in 2:21,12 min und mit sehenswertem Schlussspurt Dritter. Auch Leonard Wesols (M 15) in 2:08,29 min und Jan Meisberger (M 12) liefen über die vier Hallenrunden in 2:38,50 min auf Rang drei.

Weitere Platzierungen: 2. Platz Niklas Tuschling (M 13) 60 m Hürden in 9,71 sec, 2. Nicklas Woest (M 15) 60 m Hürden 8,88 sec, 4. Hannah Bittorf (M 13) 60 m Hürden 10,02 sec., 4. Karl Fütterer (M 12) Hochsprung 1,35 m, 4. Magnus Buchwald (M 15) Hochsprung 1,61 m, 5. Pia Liedemit (W 13) 800 m 2:39,20 min, 5. Szymon Nastaly (M 14) 60 m 8,10 sec, 5. Leonard Wesols (M 15) 60 m 7,75 sec, 5. Jan Meisberger (M 12) Weitsprung 4,14 m, 6. Merle Schulz (W 12) 60 m 8,90 sec, 5. Lena Kraatz (W 13) 6 0 m 8,60 sec, 6. Jolina Skupch (W 13) Weitsprung 4,64 m, 6. Charlotte Pohsin (W 14) 800 m 2:43,27 min, Maja Küßner (W 14) 60 m Hürden 9,74 sec, 6. Magnus Buchwald (M 15) 60 m Hürden 9,53 sec

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen