Fußball : Kreuzbandriss bei Hansas Scherff?

von 19. April 2019, 16:05 Uhr

svz+ Logo
Da lief noch alles rund bei Lukas Scherff (rechts): Der Hansa-Spieler verletzte sich beim Landespokal-Spiel in Schwerin schwer am Knie.
Da lief noch alles rund bei Lukas Scherff (rechts): Der Hansa-Spieler verletzte sich beim Landespokal-Spiel in Schwerin schwer am Knie.

Fußballer Lukas Scherff hat sich im Landespokal schwer verletzt. Es besteht der Verdacht auf einen Kreuzbandriss.

Rostock | Die Verletztenliste des Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock hat einen neuen Spieler dazu bekommen: Lukas Scherff. Ausgerechnet im Landespokal-Halbfinale in seiner Geburtsstadt Schwerin verletzte sich der Abwehrspieler ohne gegnerische Einwirkung schwer am Knie. Dem 22-Jährigen zufolge sei er in einem Loch im Rasen hängengeblieben, und das Knie habe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite