Fußball : Kreuzband bei Hansas Lukas Scherff intakt

von 25. April 2019, 19:30 Uhr

svz+ Logo
Rostocks Lukas Scherff (re.) kann wieder positiver in seine fußballerische Zukunft blicken. Der Kreuzbandriss bestätigte sich nicht.
Rostocks Lukas Scherff (re.) kann wieder positiver in seine fußballerische Zukunft blicken. Der Kreuzbandriss bestätigte sich nicht.

Fußballer Lukas Scherff hat sich im Landespokal Halbfinale keinen Kreuzbandriss zugezogen.

Rostock | Glück im Unglück für Lukas Scherff: Der befürchtete Kreuzbandriss beim Mittelfeldmann des Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock hat sich nicht bestätigt. Bei einem operativen Eingriff in Berlin konnte das Kreuzband erhalten werden. Dennoch ist für den 22-Jährigen die Saison beendet. Voraussichtlich wird Scherff zum Wochenende aus dem Krankenhaus entl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite