FC Hansa Rostock : Karsten Baumann soll heute kommen

Uwe Ehlers
Uwe Ehlers

Co-Trainer Uwe Ehlers übernimmt zunächst das Ruder / Karsten Baumann im Anflug

svz.de von
08. Dezember 2014, 21:15 Uhr

Nur drei Tage nach der Absetzung von Peter Vollmann als Trainer des FC Hansa Rostock geht der Trainingsbetrieb beim Fußball-Drittligisten heute ab 10 Uhr weiter. Schließlich steht am Sonnabend das wichtige Ostduell beim FC Rot-Weiß Erfurt auf dem Programm.

Bis ein neuer Chefcoach – möglicherweise wird Karsten Baumann das Amt bereits heute übernehmen, einzig die Zustimmung des Aufsichtsrates steht noch aus (wir berichteten) – gefunden ist, wird Uwe Ehlers die Mannschaft interimsmäßig betreuen. „Für uns steht in Erfurt ein wichtiges Spiel an. Darauf wollen wir uns optimal vorbereiten“, sagt der 39-Jährige, der zwar im Profibereich noch nicht in der Verantwortung stand, jedoch schon über Erfahrungen als Trainer der Oberliga-Mannschaft des FCH verfügt: „In der Zeit als ,Riete’ (Axel Rietentiet, jetzt Trainer beim FC Schönberg – d. Red.) verletzt war, da habe ich ihn eine zeitlang vertreten.“

Der ehemalige Erst- und Zweitliga-Kicker vom FC Hansa, TSV 1860 München, Erzgebirge Aue sowie dem VfL Osnabrück sammelte in seiner aktiven Zeit viele Erfahrungen im Kampf um den Klassenerhalt. Er weiß daher, welche Tugenden gefordert sind. „Man konnte sehen, dass die Mannschaft nach dem Gegentor gegen Münster völlig den Faden verloren hat. Wir müssen die Spieler wieder aufrichten und dann möglichst in Erfurt – egal wie – ein Erfolgserlebnis einfahren. Darauf kommt es jetzt an“, sagt Uwe Ehlers.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen