Fußball : HSG-Frauen holt den Landespokal

svz+ Logo
So sehen Überraschungssiegerinnen im Fußball-Landespokal der Damen aus: Die HSG Warnemünde. Im Elfmeterschießen setzten sich die Ostseestädterinnen gegen den 1. FC Neubrandenburg mit 5:4 durch.
So sehen Überraschungssiegerinnen im Fußball-Landespokal der Damen aus: Die HSG Warnemünde. Im Elfmeterschießen setzten sich die Ostseestädterinnen gegen den 1. FC Neubrandenburg mit 5:4 durch.

Die HSG-Damen schaffen die Sensation im Fußball- Landespokalfinale. Es gab einen Sieg nach Elfmeterschießen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
21. Mai 2019, 19:21 Uhr

Waren | David gegen Goliath ist der besondere Reiz der Pokalwettbewerbe im Fußball, ob bei den Herren oder den Damen. So geschehen auch beim Landespokalfinale im Müritzstadion in Waren beim Duell zwischen der HS...

arnWe | Daidv egeng ialGoht ist erd eesbedrno eizR edr lewoaePwreektbbt mi ulblFß,a ob bei dne eerrnH oedr den e.amnD So egeneshhc ahcu mebi sfnLaeapaldkielno mi siaüzotntidMr in arnWe bemi luDel ihwsenzc erd HSG dnüWeemnra und dme okoRiseaklgderrpe 1. FC dnugenbrbNarue 3(1 .Tti)le Die esenrtieentOdtänss gnnige las seskrra srnueAteiße ni die triPae und pnsphentac hcsi den kP.alo eDi„ Mesäld enabh cshieGcthe egn.hbeisrce Es arw canfhei ieen sdrgoaien gts.Lienu sE tetah sun mi Veofldr aeidmnn ut,uargezt brae irw behan slela üfr seesdi ieen eSipl gebenge nud nus ikcsrbiha tvb,“roteeeir satg aoGHhCcS- gJör srteug.rBla

liAlen eid Ftnneaihlmleai rwa ürf eid lMädse snohc ein gßroer Elo.rgf „iDe hFgnuür uzr uPsae oerd ads :11 cnah dre erlruäneg lpieitSez ewran onshc legeüthf Seeig rfü ns“u, os rgesua,trlB edr tim senime aTem iene heoWc vuroz in edr iLga hcon imt 04: rloevrne ttae.h asD„ arw ugt rfü ,usn eiwl irw uas dmsiee plieS enenrl k.tnenno iWr bhena an edm echeWodenn exart cohn ien lagnKzreuantsrrgii ot,lerbvsai mu nus pktrefe fua nde nGgree eistzenlenl.u saD tis nus regnrvoredah g.unlneeg sDa lusteRat tizge eunesr giwElt,nnuck dei wri ngmemeon ehabn ndu dsa in nmeei piSle eirmm lesal cöghmil ,tsi“ os egur.tlrBas

neiS aTem cetstekrve ishc im laeniF ictnh dun getriea in eneri ehsr ntueg iteakcsnth liips,inzD ied se end enaureeenNrbrninbudng wscerh ahe,ctm hhäicgelfr orv das edranrWünem oTr zu mk.omne itM lsenechnl tnnKroe etszte red ilhvereencmit eßertsinueA emimr irdewe lehhrceigäf tN.dcalseehi So nktonne edi ürmdreaneneiWnnn mit nieme evndnetlwrae Fmreluteeolf von asLi nrBear ni red .02 ituMen tmi 01: in uüFgnhr hne.ge Dre tiarFvo uas der te-raoVTei-dSrt kma sert in rde Sheslphscsau uzm liAg-1h1ucse:. nEi tederrki rteißFso nvo Ajna anWreg ltzpeeap ni red 80. uMenti mi eNtz udn os msetus erneesuMoVmpgomkcrbrln- albirßnluFe des hsrJea 8120 – rhSeitoT-HnGrü siLa Drrgäe – chdo hcon rhtien hcsi g.nreefi

Ncah rteoosrl rueäegVglnrn goeftl im enmciteelhfseErß cojdhe iehr tenrnus.Sted eSi arierept ieenn efeElrtm und rosegt tiadm rüf eid hndcesgEunti uz stnunGe esd eseesnAßrt.ui

o„nV nezh eSlenpi neegg nus twienng gabdbunNrueren nun.e rbAe heeut t“hnci, ftueer hcis utBslrgear.

HSG dea:rnnmüWe rrgDäe – Hanot, etdnW (0.5 le)lrH,i ,Reckrü ,eraBrn ,akcnH H,ageannm Gß,e enhlaL,tag ,atltK mHeerm 36(. ttOe)

Teor: :10 rrBena (02. s,rtStßfo)a 1:1 aWnegr )(.80

tehscmelE:eißnerf Drägre hätl, 0:1 Kt,lta :11 tDa,koewzr Geß ,sirchestesv 1:2 ragneW, :22 nrB,era 2:3 Sz,hcul :33 a,eagnmHn kgoweslWi isvs,tecrhes 3:4 tHano

zur Startseite