Wasserball : HSG fegt die Gäste aus der Halle

von 22. März 2019, 18:22 Uhr

svz+ Logo
Mit vier Toren am Kantersieg  beteiligt: Christian Koth, der mit seinen Mannschaftskameraden die SG  Lübeck-Ahrensburg mit 22:2 aus der Neptun-Schwimmhalle fegte.
Mit vier Toren am Kantersieg beteiligt: Christian Koth, der mit seinen Mannschaftskameraden die SG Lübeck-Ahrensburg mit 22:2 aus der Neptun-Schwimmhalle fegte.

In der 3. Liga Wasserball hat die HSG Warnemünde I die Gäste aus Lübeck mit 22:2-Erfolg.

Rostock | Die Wasserballer der HSG Warnemünde hatten in der 3. Liga mit der SG Lübeck-Ahrensburg leichtes Spiel, kamen zu einem 22:2-Sieg (5:0, 6:0, 7:0, 4:2). Den Anfang machte Niklas Heese nach eineinhalb Minuten mit seinem Tor zum 1:0. In der Folge waren die Gastgeber in allen Belangen überlegen und dominierten nach Belieben. „Wir haben uns als Tabellenfü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite