Handball 3. Liga Nord : HC Empor verliert 24:26 bei der HSG Ostsee N/G

von 05. April 2019, 22:03 Uhr

svz+ Logo
Starker Einsatz, fünf Tore, aber zu einem Auswärtssieg reichte es nicht für Philipp Asmussen (hier in einer früheren Partie) und seine Kameraden vom HC Empor.
Starker Einsatz, fünf Tore, aber zu einem Auswärtssieg reichte es nicht für Philipp Asmussen (hier in einer früheren Partie) und seine Kameraden vom HC Empor.

Die Rostocker kassierten ihre vierte Niederlage und liegen vier Spieltage vor Saisonschluss nicht mehr auf Platz eins.

Grömitz | Böse Überraschung in der Grömitzer Ostholsteinhalle: Beim Aufsteiger und Abstiegskandidaten Handball-Spielgemeinschaft Ostsee Neustadt/Grömitz verlor der HC Empor am Freitagabend mit 24:26 (9:10). Seit dem 10. Spieltag an der Tabellenspitze der Nord-Staffel der 3. Liga, mussten die Rostocker mit jetzt 43:9 Punkten den Platz an der Sonne an Eintrach...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite