Handball : HC Empor: Jetzt geht es um die Krönung

von 09. Mai 2019, 18:44 Uhr

svz+ Logo
Die Marschroute ist klar: Nach dem Gewinn der Nord-Staffel der 3. Handball-Liga will der HC Empor um Kapitän Michael Höwt in den Aufstiegsspielen gegen den West-Ersten HSG Krefeld die Zweitliga-Rückkehr perfekt machen.
Die Marschroute ist klar: Nach dem Gewinn der Nord-Staffel der 3. Handball-Liga will der HC Empor um Kapitän Michael Höwt in den Aufstiegsspielen gegen den West-Ersten HSG Krefeld die Zweitliga-Rückkehr perfekt machen.

Der HC Empor tritt zum Relegationshinspiel bei der HSG Krefeld an und will sich eine gute Ausgangsposition verschaffen

Rostock | Der Kurs ist klar abgesteckt. Die 2. Handball-Bundesliga ist das Ziel des Drittliga-Nordmeisters HC Empor Rostock. Mit Coach Till Wiechers auf der Kommandobrücke wird es Sonnabend ab 19 Uhr beim West-Titelträger HSG Krefeld das erste Mal „volle Kraft voraus“ heißen. In Vorbereitung auf die Relegation haben der 35-Jährige und seine Mannen unter der Woc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite