Basketball : Doppelte Dosis Seawolves am Wochenende

Rückkehr in die Vergangenheit:  Als Kind besuchte Tom Alte in der Europahalle die Spiele des Ex-Erstligisten BG Karlsruhe, jetzt läuft er dort mit den Seawolves selber auf.
Rückkehr in die Vergangenheit: Als Kind besuchte Tom Alte in der Europahalle die Spiele des Ex-Erstligisten BG Karlsruhe, jetzt läuft er dort mit den Seawolves selber auf.

2. Basketball-Bundesliga ProA: Rostocker Korbjäger am Freitagabend in Karlsruhe und am Sonntag zu Hause gegen Hanau

von
28. Februar 2019, 18:11 Uhr

Rostock | Die Basketballer der Rostock Seawolves (3./ 32) haben in der 2. Bundesliga ProA ein vollgepacktes Wochenende vor der Brust: Der letzte Doppelspieltag der Saison steht an. Am Freitag um 19 Uhr startet in der Europahalle Karlsruhe der Kampf zwischen den gastgebenden PS Lions (9./24) und den Wölfen. Nur knapp 45 Stunden, Sonntag ab 16 Uhr in der Stadthalle, jagen die Rostocker den Vorletzten, die Ebbecke White Wings Hanau (15./14), übers Parkett, um einen weiteren Heimsieg verzeichnen zu können.

Gegen die Badener soll es heute eine Revanche für das verlorene Hinspiel geben: Am 2. Dezember 2018 gewannen die Karlsruher an der Ostsee mit 80:74. Die Gäste wollen nach fünf Auswärtssiegen in Folge ihre Erfolgssträhne fortsetzen.

Der Start der Karlsruher in die laufende Saison verlief mit nur zwei Erfolgen in zehn Spielen schleppend. Danach folgten nach einem Trainerwechsel acht Siege in Serie. Doch die letzten drei Partien gegen die VfL Kirchheim Knights (79:87), die Niners Chemnitz (82:100) und die Hamburg Towers (72:80) gingen alle verloren, so dass die Lions vorübergehend aus den Play-off-Rängen rutschten. Besonders achten sollten die Ostseestädter u. a. auf Power Forward Orlando Parker (6,4 Rebounds pro Spiel), Point Guard Kahron Ross (4,9 Assists pro Partie) und Top-Scorer Davonte Lacy (16 Punkte pro Spiel).

Für Seawolves-Center Tom Alte hat der Auftritt in der Europahalle eine besondere Bedeutung. Als Kind besuchte er dort die Spiele des früheren Erstliga-Teams BG Karlsruhe: „Für mich geht ein Kindheitstraum in Erfüllung!“

Am Sonntag können die Basketball-Fans die Seawolves dann wieder im eigenen Revier erleben. Die Wölfe haben die Ebbecke White Wings Hanau zu Gast. Das Hinspiel in Hessen wurde mit 75:73 gewonnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen