Fußball-Landesliga : Die „Dienstleister“ der Liga

von 11. April 2019, 17:27 Uhr

svz+ Logo
_201904111727_full.jpeg

Laage, SV Hafen und Graal-Müritz im Westen könnten Schrittmacher für den PSV beziehungsweise SV Warnemünde sein.

Rostock | In der Fußball-Landesliga Ost ist der PSV Rostock (12./20 Punkte) am Sonntag bei Tabellenführer Penzliner SV (61) krasser Außenseiter. Das war er allerdings im Hinspiel auch – und siehe da: 3:3, schon 3:1 geführt, sogar noch einen Elfmeter vergeben, der das 4:1 bedeutet hätte! Aussichtslos ist das Gastspiel an der Mecklenburgischen Seenplatte also nich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite