Fußball-Verbandsliga : Der SV Pastow überwintert als Zweiter

von 09. Dezember 2018, 16:26 Uhr

svz+ Logo
Ein hartes Stück Arbeit musste Kapitän Johannes Grahl (links/hier gegen Keke Orth) mit seinem SV Pastow verrichten, um in Schwerin beim FCM einen Punkt  mitzunehmen.
Ein hartes Stück Arbeit musste Kapitän Johannes Grahl (links/hier gegen Keke Orth) mit seinem SV Pastow verrichten, um in Schwerin beim FCM einen Punkt mitzunehmen.

Vom Auftakt der Rückrunde und letzten Spieltag vor der Winterpause in der Fußball-Verbandsliga:

Rostock | FC Mecklenburg Schwerin – SV Pastow 1:1 (1:1) Am Ende sprach SVP-Coach Heiner Bittorf von einem leistungsgerechten Unentschieden, wenngleich sein Team durch einen fragwürdigen Elfmeter in Rückstand geriet und zudem ein Chancenplus hatte. „Wenn man gegen solch ein spielstarkes Team wie Schwerin gewinnen will, dann muss man über 90 Minuten eine gute Leis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite