FC Hansa Nachwuchs : C-Jugend soll lernen, sich für den Aufwand zu belohnen

von 01. März 2019, 13:52 Uhr

svz+ Logo
Kamil Antosiak, der hier im Oktober beim 2:1 im Volksstadion gegen den 1. FC Frankfurt (Oder)  im nächsten Moment den Pfosten trifft, ist mit bislang neun Saisontoren derzeit bester Knipser der C-Junioren des FC Hansa. Beim 9:0 im Hinspiel gegen den JFV Weißenfels steuerte er zwei Treffer bei.
Kamil Antosiak, der hier im Oktober beim 2:1 im Volksstadion gegen den 1. FC Frankfurt (Oder) im nächsten Moment den Pfosten trifft, ist mit bislang neun Saisontoren derzeit bester Knipser der C-Junioren des FC Hansa. Beim 9:0 im Hinspiel gegen den JFV Weißenfels steuerte er zwei Treffer bei.

Der Fokus liegt auf der Offensive: Die Jung-Hanseaten sind am Sonnabend beim Schlusslicht JFV Weißenfels hoher Favorit

Rostock | Die C-Junioren des FC Hansa (3./31) sind in der Fußball-Regionalliga Nordost mit einem 1:0 über Tennis Borussia Berlin (9./18) in das Jahr 2019 gestartet, nachdem sie bereits das Hinspiel gewannen (3:1). Auf dem Kunstrasen am Trotzenburger Weg erzielte Pepe Kruse in der 6. Minute das goldene Tor. Für den auf den Außenbahnen flexibel einsetzbaren Hugo H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite