Tour de Voß : Burger, Crêpes und Wein

rot_voss_tr1414

Radprofi Paul Voß berichtet exklusiv von der Tour de France

svz.de von
28. Juli 2014, 06:33 Uhr

Gestern in Paris auf dem Champs Elysee einzufahren, war Gänsehaut pur. Es ist schon etwas ganz Besonderes, wenn man die Tour absolviert hat. Zumal es für mich ja auch das erste Mal war. Da sind die ganzen Strapazen für einen Moment vergessen. Toll, wie viele Zuschauer am Rand standen, auch meine Familie war dabei. Auf das Wiedersehen habe ich mich am meisten gefreut. Beim Zeitfahren am Sonnabend habe ich, trotz des harten Kurses versucht, die Fahrt zu genießen. Wie erwartet, kam Tony Martin ziemlich rasch vorbeigeflogen. Am Abend haben wir uns Burger, Crêpes und Wein gegönnt.

Der gebürtige Rostocker Radprofi Paul Voß gibt in diesem Jahr für das deutsche Team NetApp-Endura sein Debüt bei der Tour de France und gewährt den NNN exklusive Einblicke.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen