Rostocker kämpfen um Olympia : Tom Gröschels Weg nach Sapporo wird immer steiniger

von 22. März 2021, 10:54 Uhr

svz+ Logo
Vier deutsche Marathon-Läufer haben die Olympia-Norm schon erfüllt, doch auch wenn er für die Teilnahme in Sapporo seine bisherige Bestzeit um über drei Minuten unterbieten muss, bleibt Tom Gröschel zuversichtlich.
Vier deutsche Marathon-Läufer haben die Olympia-Norm schon erfüllt, doch auch wenn er für die Teilnahme in Sapporo seine bisherige Bestzeit um über drei Minuten unterbieten muss, bleibt Tom Gröschel zuversichtlich.

Jetzt schob sich noch ein Kontrahent vor den Marathonläufer vom TC FIKO. Ein Trio startet bei den Para-Schwimm-EM.

Rostock | Der Weg von Tom Gröschel (TC FIKO) zu einem der drei deutschen Tickets für die Olympischen Spiele wird immer steiniger. Am Sonntag unterbot in Dresden mit Simon Boch (Regensburg) bereits der vierte Marathon-Läufer die mit 2:11:30 Stunden angesetzte Norm. Der 26-Jährige rannte die 42,195 Kilometer in 2:10:48. Gröschel, der sich gegenwärtig im kenian...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite