Volleyball in Rostock : 1:3 – Der SV Warnemünde verliert das Landesderby

von 07. Februar 2021, 19:46 Uhr

svz+ Logo
Mit 1:3 unterlag der SV Warnemünde in der 2. Bundesliga gegen den PSV Neustrelitz: Hier macht sich SVW-Libero Lucas Kowalkowski vergeblich lang, hinter ihm Fabian Lübke.
Mit 1:3 unterlag der SV Warnemünde in der 2. Bundesliga gegen den PSV Neustrelitz: Hier macht sich SVW-Libero Lucas Kowalkowski vergeblich lang, hinter ihm Fabian Lübke.

Der SVW kann seinen Negativlauf nicht durchbrechen und unterliegt auch im Heimspiel gegen den PSV Neustrelitz.

Rostock | Eine bittere 1:3 (16:25, 19:25, 25:22, 14:25)-Schlappe mussten die Zweitliga-Volleyballer des SV Warnemünde im Landesderby gegen den PSV Neustrelitz einstecken. Mit weiterhin 20 Punkten aus zwölf Spielen ist der SVW Neunter. „Wir haben uns unglaublich schwer getan, ins Spiel zu finden", sagte Ole Ernst, Kapitän und Zuspieler der Gastgeber. „Zudem s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite